Familienministerium unterstützt Familien nach der Geburt von Drillingen oder mehr Mehrlingen mit 1.000 Euro

Durch die Geburt von Drillingen oder mehr Mehrlingen werden Eltern auf einen Schlag kinderreich. Die tägliche Versorgung, Pflege und Betreuung von Mehrlingen ist für Eltern eine sehr schöne, zugleich aber auch verantwortungsvolle Aufgabe.

Drei oder mehr Babys gleichzeitig zu versorgen, ist mit großen Herausforderungen verbunden. „Gerade in der Anfangszeit nach der Geburt brauchen Mehrlingsfamilien Unterstützung. Neben der Neuorganisation des Familienlebens müssen sie die Erstausstattung für ihre Kinder gleich mehrfach anschaffen. Das kann Familien neben der Freude über ihre Kinder finanzielle Sorgen bereiten“, so Ministerin Spiegel.
Das rheinland-pfälzische Familienministerium gewährt ab 1. Januar 2020 eine einmalige finanzielle Unterstützung in Höhe von 1.000 Euro im ersten Jahr nach der Geburt. „Mit dem Zuschuss können Familien zum Beispiel einen Mehrlingskinderwagen anschaffen, um mit den neuen Familienmitgliedern mobil zu werden“, erklärt Familienministerin Anne Spiegel.  
Antragsberechtigt sind Eltern von Drillingen oder mehr Mehrlingen, die ab dem 1. Januar 2020 geboren werden. Um den Zuschuss zu bekommen, müssen Familien den Antrag innerhalb eines Jahres nach der Geburt der Mehrlinge beim Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz stellen. Nähere Informationen sowie das Antragsformular finden Sie auf der Webseite des Ministeriums. 
2018 wurden laut Statistischen Landesamt 24 Drillinge und vier Vierlinge von Frauen mit Hauptwohnsitz in Rheinland-Pfalz geboren.