Eine Woche Urlaub – Land fördert Familienferien Sommeraktion

Für 111 kinderreiche Familien und Alleinerziehende mit geringem Einkommen heißt es in diesen Wochen: die Alltagssorgen hinter sich lassen und gemeinsam eine ruhige Woche Familienzeit genießen. Anlässlich der 16. Familienferien Sommeraktion besteht auch in diesem Jahr die Möglichkeit für Familien, eine Woche Sommerurlaub in den Familienferienstätten oder Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz zu verbringen. Sie bietet vielen Familien einen gemeinsamen Urlaub, den sie sich sonst nicht hätten leisten können. Genau dieser ist wichtig, um wieder Kraft zu schöpfen für den oft nicht einfachen Alltag.

„Bei uns in Rheinland-Pfalz hat diese Form der Familienförderung einen sehr hohen Stellenwert. Ein gemeinsamer Urlaub ist eine zielgenaue und besonders wirksame Form der Familienförderung, weil die Familien wieder gestärkt und mit neuer Energie in ihren häufig schwierigen Alltag zurückkehren“, so Anne Spiegel. Die Landesregierung unterstützt die Familienerholung in Rheinland-Pfalz in diesem Jahr mit insgesamt 631.000 Euro.

Die Aktion richtet sich an Familien mit mindestens drei Kindern und an Alleinerziehende. Ausgewählt wurden die teilnehmenden Familien von den Wohlfahrtsverbänden, die die Familien aus ihrer Sozialarbeit kennen. 42 Jugendherbergen und fünf Familienferienstätten in Rheinland-Pfalz haben sich dazu bereit erklärt, insgesamt 456 Kinder und Erwachsene zu einer Woche Urlaub einzuladen. Die Feriengäste erwartet neben kostenloser Unterkunft und Verpflegung auch ein vielfältiges Programm.

Die Familienferien Sommeraktion ist ein Gemeinschaftsprojekt des Familienministeriums, der Jugendherbergen, der Familienferienstätten, der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege Rheinland-Pfalz und der Lotto Stiftung Rheinland-Pfalz. Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Partnerorganisationen besucht Ministerin Anne Spiegel heute die Familienferienstätte „Arche Noah“ Marienberge in Katzwinkel, wo einige Familien im Rahmen der Sommeraktion Urlaub machen.

Ministerin Anne Spiegel bedankt sich bei allen beteiligten Partnerinnen und Partnern für ihr großes Engagement und ihren Einsatz in der diesjährigen Familienferien Sommeraktion. Die Familienferienstätten und Jugendherbergen stellen die Plätze für die Familien unentgeltlich zur Verfügung. Vom Land erhalten die Familienferienstätten den üblichen Familienferienzuschuss für die Familien, nichtgedeckte Kosten tragen sie selbst. Die Jugendherbergen verzichten ganz auf Zuschüsse des Landes und stellen Kost und Logis kostenlos zur Verfügung. Von der Lotto Stiftung Rheinland-Pfalz wird das Projekt mit 30.000 Euro unterstützt.