Ministerin Irene Alt

Kinder und Jugendliche haben Spaß an einem spannenden und abwechslungsreichen Freizeitprogramm und ihre berufstätigen Eltern wissen, dass ihre Söhne und Töchter zwei Wochen lang während der Sommerferien gut betreut sind – diese zwei Fliegen schlägt das Förderprogramm des Landes „Ferienbetreuung in Rheinland-Pfalz“ auch in diesem Sommer wieder mit einer Klappe. Wie schon im Vorjahr stehen hierfür 400.000 Euro zur Verfügung, die von kommunalen und freien Trägern der Jugendhilfe über die Jugendämter abgerufen werden können. Sowohl 2010 wie auch 2011 wurde der ursprüngliche Etatposten für Ferienbetreuungsmaßnahmen von 300.000 Euro um 100.000 Euro für Kooperationen mit Ganztagsgrundschulen aufgestockt.

Weiterlesen
Mädchen macht Seifenblasen

In Rheinland-Pfalz ist der Anteil der Kinder, die einen Ganztagsplatz in einer Kindertagesstätte nutzen, unter Kinder mit Migrationshintergrund (34,4 %) fast genauso hoch wie unter deutschen Kindern (35,6 %). Das berichtet die Bertelsmann-Stiftung in ihrem heute vorgestellten "Ländermonitor frühkindliche Bildungssysteme 2011". "Über diese Entwicklung bin ich hocherfreut, da sie zeigt, dass wir Familien mit Migrationshintergrund mit unserem Kita-Angebot erreichen und ansprechen. Davon profitieren vor allem die Kinder!", erklärte Kinder- und Jugendministerin Irene Alt.

Weiterlesen
Ministerin Irene Alt

Kurz vor Beginn der Sommerferien hatten heute in der rheinland-pfälzischen Regierungszentrale die Kinder das Sagen. Beim 20. Kinderfest des Ministerpräsidenten erlebten über 600 Fünf- bis Zwölfjährige im bunt gestalteten Hof der Staatskanzlei einen fröhlichen Nachmittag mit Musik, Sport, Spiel, Tanz und Aktionen zum Mitmachen.

Weiterlesen

„Ich freue mich sehr auf die Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Deutschland, auf spannende Spiele, die fröhliche Stimmung der Fans und auf die internationalen Begegnungen von Menschen aus vielen Nationen und Kulturen“ erklärte Frauen- und Integrationsministerin Irene Alt anlässlich des morgigen Freundschaftsspiels zwischen Deutschland und Norwegen im Mainzer Bruchwegstadion.

Weiterlesen
Kontakt für Medien

Pressestelle

Dietmar Brück

Tel.: 06131 16 - 5632
E-Mail: pressestelle(at)mffjiv.rlp.de