© Clipdealer.de

Verbraucherschutz

Rohleder: „Internetpreise müssen für alle transparent, fair und diskriminierungsfrei sein“

Einkaufen im Internet ist praktisch: Die Palette der Produkte ist schier endlos und man muss zum Shoppen noch nicht einmal das Haus verlassen. Doch dabei hinterlässt jede Käuferin und jeder Käufer viele Daten im Netz, die Rückschlüsse auf Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Wohnort, aber auch auf persönliche Vorlieben zulassen – und damit auch auf die individuelle Kaufkraft und vermutete Kreditwürdigkeit.

Lesen Sie mehr

© Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.

Kinderschutzpreis

Kinderschutzpreis geht an Flüsterpost e.V.

Für seine großen Verdienste um Kinder nach der „Familiendiagnose Krebs“ hat der Deutsche Kinderschutzbund, Landesverband Rheinland-Pfalz, die „Flüsterpost“ mit dem Kinderschutzpreis ausgezeichnet. Frau Christiane Rohleder, Staatssekretärin im Familienministerium, würdigte für die Landesregierung den Preisträger in einem Grußwort.

Lesen Sie weiter

© FSK (v.l.n.r. Sabine Seifert, Nicole Müller, Folker Hönge, Anne Spiegel, Christiane von Wahlert, Stefan Linz)

Jugend

Ministerin Anne Spiegel besucht die FSK in Wiesbaden

Ministerin Anne Spiegel stattete der FSK in Wiesbaden einen ersten Besuch ab. Das rheinland-pfälzische Jugendministerium hat die Federführung inne beim gesetzlichen Jugendmedienschutz für die Bereiche Kino und Bildträger.

Lesen Sie weiter

© MFFJIV

Rheinland-Pfalz unterm Regenbogen

Rohleder bundesweit erste Landesbeauftragte für LSBTI

Der Ministerrat hat die Staatssekretärin im Familienministerium, Christiane Rohleder, zur ersten „Landesbeauftragten für gleichgeschlechtliche Lebensweisen und Geschlechtsidentität – Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transidente und Intersexuelle“ in Rheinland-Pfalz berufen.

Lesen Sie mehr

Aktuelle Nachrichten

Finanzielle Leistungen für Familien

© Fotowerk - Fotolia.com

Hier finden Sie Informationen u.a. zum Elterngeld, zum Unterhaltsvorschuss oder zum Landeszuschuss zu den Familienferien.

Recht auf Informationen

© Stk RLP

Nach dem Landestransparenzgesetz haben Sie Anspruch auf Zugang zu amtlichen Informationen und Umweltinformationen. Wenn Sie dieses Recht als verletzt ansehen, können Sie sich an den Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit wenden.

Nach oben