© MFFJIV

Infos für Verbraucherinnen und Verbraucher

Corona: die Folgen und Ihre Rechte

Sie überlegen aufgrund des Coronavirus, Ihre Urlaubsreise zu stornieren? Sie wollten Veranstaltungen besuchen und haben bereits Tickets erworben? Ihnen wurden Atemschutzmasken zu horrenden Preisen angeboten? Sie besitzen Aktien und haben Angst vor den Auswirkungen auf die Finanzmärkte? Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz informiert umfassend zu all diesen Themen auf ihren Webseiten und über ihre Telefonhotline unter: 06131 - 28 48 969.

Zur Verbraucherzentrale

© Integrationsbeauftragte

Resolution

Vielfalt stärken – Rassismus und Diskriminierung bekämpfen

Die Integrations- und Ausländerbeauftragten von Bund und Ländern haben bei ihrem Frühjahrstreffen die Resolution "Vielfalt stärken – Rassismus und Diskriminierung bekämpfen" verabschiedet.

Zur Resolution

© MFFJIV

Videobotschaft

Start unserer Video-Serie #Meine Stimme Gegen Sexismus

Was tun gegen Sexismus? Unsere LAUT♀STARK-Botschafterinnen und -Botschafter erheben Ihre Stimme. In regelmäßigen Abständen finden Sie auf unserer Homepage eine neue Videobotschaft.

Zu den Videos

© MFFJIV

Statement

Integrationsstaatssekretärin Dr. Christiane Rohleder und Miguel Vicente, Landesbeauftragter Migration und Integration, zu dem Anschlag in Hanau

Der Terroranschlag von Hanau hat uns tief erschüttert. Wir trauern mit Freunden und Angehörigen der Opfer. Diese rechtsterroristische Gewalttat hinterlässt Angst und Verunsicherung – besonders bei vielen unserer Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die Migrationshintergrund haben oder die migrantisch gelesen werden. Ihnen gehört unsere gesamte Solidarität.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Nachrichten

Informationen zum Corona-Virus

© urulaia - www.pixelio.de

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus finden Sie auf: www.corona.rlp.de

Die Bundesintegrationsbeauftragte bietet hier mehrsprachige Infos an.

Bei Verdacht auf eine Infektion sollten Sie sich zunächst bei der rheinland-pfälzischen 24-Stunden-Hotline Fieberambulanzen unter 0800 99 00 400 melden. Alternativ können Sie den bundesweiten Patientenservice unter der Nummer 116117 erreichen.

Zusätzlich gibt es eine Hotline bei Fragen zum Corona-Virus: Tel. 0800 575 81 00  (Mo-Fr von 8-18 Uhr, Sa-So von 10-15 Uhr)

Stress zu Hause? Hier gibt's Hilfe

© BMFSFJ

Eine Online-Beratung für Kinder und Jugendliche per Mail oder Chat gibt es auch auf:

www.nummergegenkummer.de 

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

© Bafza Bund

Aktuelle Regelungen zum Kinderzuschlag

© Bruno_Germany_Pixabay

Mit den beschlossenen Corona-Hilfen haben Eltern mit Verdienstausfällen ab April einen erleichterten Zugang zum Kinderzuschlag (KiZ). Die häufigsten Fragen haben wir für Sie hier zusammengestellt.

Allgemeine Informationen zum Kinderzuschlag finden Sie auf unserer Homepage und hier bei der Bundesagentur für Arbeit.

 

 

Nach oben