Zweiteilige Fortbildung für weibliche Fachkräfte zum Thema „Dissoziation als Überlebensstrategie - Begleitung und Unterstützung von Mädchen und Frauen mit multipler Persönlichkeitsstruktur“ am 6. und 27. Juni 2019. Zielgruppe sind weibliche Fachkräfte, die in ihrer Arbeit mit Mädchen und Frauen mit multipler Persönlichkeitsstruktur in Kontakt sind oder kommen könnten (Beratung, Telefonseelsorge, Frauenhaus, Betreutes Wohnen etc.), Grundlagenwissen zu sexueller Gewalt ist erforderlich.

Weiterlesen

Im aktuellen Newsletter des KOK – Bundesweiter Koordinationskreis gegen Menschenhandel e.V. gibt es eine Fülle von interessanten Informationen, Meldungen und Stellungnahmen nicht nur zum Thema „Menschenhandel“.

Weiterlesen

Der aktuelle Newsletter 1/2019 des bundesweiten Hilfetelefons widmet sich im Schwerpunkt dem Thema „Menschenhandel“. Zudem gibt es einen Gastbeitrag zum Abschluss des Modellprojekts zum Gewaltschutz von Mädchen und jungen Frauen mit Behinderung oder chronischer Erkrankungen sowie einen Rückblick auf die letzte Mitmachaktion "Wir brechen das Schweigen".

Weiterlesen

Veranstaltungen im Mai und Juni: „Ver-rückte Welt - Kinder psychisch kranker Eltern“ am 10. Mai 2019 und „Grundlagen der Traumapädagogik - Einführung in die pädagogischen Möglichkeiten der Traumabearbeitung“ am 11. und 12. Juni 2019.

Weiterlesen

Ende Februar 2019 stellte das Kooperationsbündnis der Medizinischen Soforthilfe nach Vergewaltigung an der Universitätsmedizin in Mainz das Projekt am ersten Jahrestag nach dem Start in 2018 vor. Die Resonanz der Pressekonferenz im März war erfreulich groß und zeigt den Erfolg des Modellprojekts mit dem Ansatz „Vertrauliche medizinische Hilfe und Versorgung nach einer Vergewaltigung - ohne vorherige Anzeigeerstattung bei der Polizei“.

Weiterlesen

* Pflichtfelder

RIGG-Newsletter bestellen

Wenn Sie den Newsletter regelmäßig erhalten wollen, tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das Anmeldefeld ein. Die eingegebenen Daten werden im Rahmen der Bearbeitung Ihres Anliegens elektronisch verarbeitet und gespeichert. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie erhalten daraufhin in Kürze eine Bestätigung per E-Mail. Beachten Sie bitte: Möglicherweise hat Ihr E-Mail-Programm diese Bestätigungsnachricht in den Ordner "Junk", "Spam", "Spamverdacht" o. ä. einsortiert.

Der Bezug des Newsletters ist kostenlos, verpflichtet Sie zu nichts und kann jederzeit widerrufen werden. Ihre Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Am Ende einer jeden Newsletter-E-Mail finden Sie eine kurze Beschreibung, wie Sie das Abonnement wieder beenden können oder Sie benutzen unsere Newsletterabmeldung.