©

©

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo-, Bi-, Trans- und Interphobie (IDAHOBIT) finden in Rheinland-Pfalz mehrere Kundgebungen und Demonstrationen statt. Der IDAHOBIT erinnert an den 17. Mai 1990. An diesem Tag strich die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Homosexualität von der Liste der psychischen Krankheiten.

„Unsere Gesellschaft ist insgesamt offener geworden. Aber noch immer erfahren Menschen wegen ihrer sexuellen oder geschlechtlichen Identität Ablehnung und Benachteiligung. Mit dem Landesaktionsplan „Rheinland-Pfalz unterm Regenbogen“ setzen wir uns gegen Diskriminierung und für Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen ein“, sagt Familienministerin Anne Spiegel.

 

Weiterlesen

Am 28. Mai 2019 findet zum siebten Mal der bundesweite Diversity-Tag statt. Aus diesem Anlass hat das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet. „Wir machen sichtbar, dass wir Mitglied der Charta der Vielfalt sind und für Vielfalt und Antidiskriminierung eintreten und sie verbindlich umsetzen“, sagte Ministerin Anne Spiegel anlässlich der Enthüllung eines neuen Türschilds am Haupteingang ihres Ministeriums für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz.

Weiterlesen
Handreichung "Geschlechtergerechte Sprache"

Mit dieser Handreichung wollen wir Anregungen für eine geschlechter- gerechte Sprache und einen respektvollen Umgang mit allen Menschen geben. 
Handreichung

Intergeschlechtliche Kinder - Informationen für Eltern
Intergeschlechtliche Kinder - Informationen für Regeleinrichtungen
Termine

Ausstellung "Verschweigen Verurteilen -
Verfolgung von Homosexualität in Rheinland-Pfalz von 1946 - 1973"

15. Mai - 29. Juni 2019
Gedenkstätte KZ Osthofen
Ziegelhüttenweg 38, 67574 Osthofen
Einladung und Programm zur Eröffnung

02. Juli - 29. Juli 2019
Historischer Rathaussaal Koblenz
Gymnasialstraße 2
56068 Koblenz

01. August - 16. August 2019
Rathaus Saarbrücken St.Johann
(Hauberrisser Saal)
66111 Saarbrücken
Flyer zur Ausstellung

Eindrücke von der Ausstellung im Rathaus der Stadt Mainz

Weitere Informationen

Forschungsbericht

Der Forschungsbericht zur Aufarbeitung der strafrechtlichen Verfolgung und Rehabilitation homosexueller Menschen in Rheinland-Pfalz wurde am 23.1.2017 der Öffentlichkeit präsentiert.

Zum Bericht 

Ansprechpersonen

Birgitta Brixius-Stapf
Tel.: 06131 - 16 4497

Funda Römer
Tel.: 06131 - 16 5649